Die Beschäftigung mit der Malerei war vorerst emotionaler Ausgleich zwischen beruflichem und privatem Umfeld. Die anfängliche „Ausgleichsbeschäftigung“ führte zur leidenschaftlichen, künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Bild.

In Konsequenz: kontinuierliche Aus- und Weiterbildung bei nationalen und internationalen KünstlerInnen sowie an freien Kunstakademien in verschiedenen Techniken der bildenden Kunst.

Renate Lukasser ist amtierende Präsidentin der art BV Berchtoldvilla - Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs - Landesverband Salzburg

 

Aquarell und Acryl bei Monika Mara Weiß

Druckgrafik Meisterklasse – Druckwerkstatt Traklhaus bei Martin Gredler

Druckgraphik-Monotypie-Tintografik bei Prof. Arthur Redhead

Intensivierung der Malerei in der Technik Aquarell und Acryl im Eigenstudium ab 2000 und in Folge bei namhaften nationalen und internationalen KünstlerInnen (z. B. Monika Maria Weiß, Bogdan Pascu, George Gheorghe, Prof. Nikolaus Hipp)

Kunststudium mit Abschluss der Meisterklasse "Bildnerische Gestaltung-Malerei-Grafik" an der Leonardo Kunstakademie mit Prof. Franz Baier

Radierung bei Martin Gredler Druckwerkstatt Traklhaus

Sommerakademie Salzburg bei Andriana Czernin

Zeichnung bei Prof. Franz Wolf